Sie sind auf der Suche nach einem Lektorat für Ihren Roman?

Das Lektorat für einen Roman wird häufig vernachlässigt. Egal ob Krimi, Thriller, Jugendroman, Fantasyroman, Liebesroman, Historischer Roman oder Science-Fiction-Roman. Vielleicht aufgrund der hohen Preise, vielleicht aber auch deshalb, weil viele Autoren oder Selfpublisher denken, ein Lektor ändere einen Text so um, dass man ihn nach der Überarbeitung nicht mehr als seinen eigenen wiedererkennt. Genau das Gegenteil ist aber der Fall.

 

Ein Lektor nimmt sie an die Hand, merkt Dinge in Ihrem Roman an, auf die Sie von alleine niemals gekommen wären. All diese Anmerkungen beim Lektorat sind dabei als Vorschlag zu verstehen. Sie beschäftigen sich mit diesen Textpassagen, indem Sie über die Vorschläge nachdenken. Dabei sollten Sie eines verinnerlichen: Der Lektor selbst macht aus Ihrem Roman keinen besseren. Sie selbst sind dafür verantwortlich, die Änderungsvorschläge des Lektors zu bedenken und umzusetzen. Oder auch nicht.

 

Beim Lektorat optimiere ich Ihren Roman  inhaltlich, stilistisch und vor allem stets kritisch. Letztendlich bin ich nicht mehr als ein Leser, mit dem Unterschied, Ihnen helfen zu wollen.

 

Bevor Sie jetzt in die Tasten hauen und eine Anfrage an mich formulieren, lesen Sie bitte, was hier  alles geschrieben steht. Das erleichtert und beschleunigt den Erstkontakt. 

Das Probelektorat

Als Lektor biete Ihnen ein kostenloses Probelektorat für Ihren Roman an. Es wird oft gesagt, das sei unseriös, man solle doch auch für zwei oder drei Seiten Geld verlangen. Ein Probelektorat dient dem Kennenlernen von Autor und Lektor, es dient dem gegenseitigen Beschnuppern. Sie als Autor wollen wissen, ob das, was ich da mache, für Sie Sinn ergibt. Und ich bin mir nicht zu schade dafür, zwei oder drei Seiten kostenfrei zu lektorieren, wenn sich daraus eine langfristige Zusammenarbeit entwickelt. Wo wir schon beim Thema Zusammenarbeit sind, werfen Sie doch einfach einen Blick in meine Referenzen.